Pflanzen Sträucher auf einem sanft abfallenden Landschaft.

Ich habe ein paar Sträucher möchte ich Anlage auf einem schräg-Landschaft; nichts schwerer, vielleicht 10 Grad. Sollte ich die pflanze senkrecht auf den Boden oder senkrecht zu einer imaginären Ebene Oberfläche? Wenn es einen Unterschied macht, wenn ich die pflanze senkrecht zum Boden, die Spitze der Strauch wird angewinkelt werden, direkt Richtung Osten auf den Sonnenaufgang.

+541
Forcosigan 13.10.2016, 05:22:43
19 Antworten

Ich würde vorsichtig sein, wie viel mulch Bestand aus den verbrauchten Kaffeesatz. Sie sind eine große Boden-änderung, aber wenn Sie nicht mit Erde gemischt oder anderen mulch können Sie trocknen und dann Kuchen bis. Diese können abstoßen Wasseraufnahme der Wurzeln direkt unter Ihnen. Ich würde mischen Sie es mit dem Boden ein wenig, dann haben andere mulch oben auf, dass. Seien Sie vorsichtig nicht zu stören die Wurzeln. Sie vielleicht sogar besser dran, nur immer Erde/Torf/Kompost/mulch und mischen Sie es mit der Begründung statt zu kultivieren, den Boden unter den Busch.

Ich habe nicht eine Antwort auf eine alternative mulch zum Jäten und gras. Ich bin derzeit mit Kiefer Stroh, mit Torf, der mit ein paar abgestorbene Blätter 1 - 3 cm insgesamt (etwas zerkleinert werden und einige sind nicht), sondern noch gemischte Ergebnisse. Die Hundertfüßer und Bermuda (Devil ' s gras) habe ich immer noch dazu neigt, unter den Büschen, aber ich fügen Sie ein wenig mehr Blätter nach der Ernte und dann im Jan/Feb.

Immer noch neidisch auf deinen Boden :) ich habe die sandigen Böden, die ich versuche aufzubauen.

+810
Assaf Aviv 03 февр. '09 в 4:24

Eine kommerzielle Züchter Ontario listet Sie als hardy Kanadischen zone 5 und die USDA-Website zeigt, dass es wächst so weit nördlich wie die Hudson Bay.

Es wird hardy in Ihrer Nähe und am besten in:

  • feuchten bis nassen Böden
  • wahrscheinlich am besten eingebürgert in der Nähe von Wasser
  • alle Arten von Sonneneinstrahlung, aber volle Sonne, benötigen ausreichend Zugang zu Feuchtigkeit
  • wahrscheinlich besser mit Schutz vor wind
+785
Muurzik 24.04.2011, 09:37:27

Ich denke, du hast nicht wirklich gefragt, ob dies ist der Boden, die erfordert, anorganische Materialien ( Boden, Steine ) mit einigen organischen Substanz ( humus ), aber ob diese Mischung ist geeignet Mittel-bis wachsen Ihre Tomaten. Es gibt viele verschiedene Arten von Medien, einschließlich derer in Hydrokultur ( nur Wasser allein ), Hochwasser-und Abfluss-Systeme, die benutzen, Kies und Blähton-pellets, traditionellen Boden. Die Elemente, die die notwendige wachsenden Medien umfassen den support, Nährstoffe, Wasser und Sauerstoff. Ihre Mischung aus Kaffeesatz ist meist organische Materie in einer form, die noch nicht verfügbar für die Pflanzen, da es noch nicht verwandelt worden zu humus, bieten nicht die Unterstützung, nicht erlauben, frei entwässern, so dass Sauerstoff wird zu den Wurzeln, und wird nur verstopfen mit stehendem Wasser. Der Kaffee wird zersetzen und verfaulen die Wurzeln. Wenn alle überleben, es wird das mit der geringeren Menge an Kaffee.

+674
gati3478 09.05.2011, 00:50:14

Ich Frage mich ob sich die Montage eines Schlauches an der hauswand ist noch viel schlimmer als die Verwendung von LDPE-Leitungen, die scheinen die Norm für die Bewässerung.

Ich fand, dass die Arbeit mit dem Schlauch ist viel einfacher, weil es biegen kann, viel besser als LDPE Rohre, spart mir aus Verluste von L-und T-profile, die noch eine weitere mögliche Quelle von Lecks.

Hinweis: ich beziehe mich auf die Verwendung von 16 mm-Rohr/ - Schlauch für Entfernungen wie 5-20m rund um das Haus.

Für den moment sehe ich nur Nachteile aus den Rohren, weil, wenn getroffen, Sie wird crearly brechen. Auch LDPE scheint eingestuft werden, nur für die 4 bars, und mein Wasser Druck geht in der Nähe von 5 Balken. Sogar die billigsten Schläuche arbeiten mit mehr als 10 bars.

+607
Diana Higgins 05.12.2013, 13:03:18

Ich wäre daran interessiert zu wissen, wie viel Sonne man bekommt gepflanzt, wo es ist - Rosen, die es immer besser machen, wenn Sie so viel Sonne wie möglich, und Sie kann nach oben wächst in einem verzweifelten Versuch, um mehr Sonne und Licht. Dies ist die endgültige Höhe ist 1,5 m, die ist ziemlich groß, für ein hybrid tea rose, und das könnte bedeuten, das ist Ihre Wuchsform sowieso, obwohl es nicht besonders schmächtig, Dünn und schwach.

Das heißt, drastische Maßnahmen gefordert werden - Sie brauchen eine gute, scharfe paar Baumschere und ein bisschen Mut, denn du hast ja nur Zeit, dies zu tun, bevor Sie nicht in der Lage sein, das, wenn wir in den Juli. Wenn Sie nicht riskieren wollen, es jetzt, die Sie tun können, diese Letzte Februar-Woche oder erste März-Woche im nächsten Jahr, oder später, im März, wenn das Wetter ist eisig kalt, aber das weglassen der rose Essen in dieser Zeit. Schneiden Sie es nach unten - wenn, die Wand daneben und blockiert das Licht, dann nehmen Sie es nicht alle niedriger als die. Entfernen Sie alle tot, Dünn, Kreuzung, beschädigte und schwache Stiele an der Basis der pflanze, die, aus der es bei der Suche, sehr wahrscheinlich bedeutet, dass Sie nur noch zwei oder drei Stängel Links, einer von denen ist ziemlich stark, und wahrscheinlich ein paar von den schwächeren. Auf den Bügeln, Sie halten, schneiden Sie an einem Punkt, wo es eine nach außen gerichtete Knospe, wenn Sie einen finden, (sieht aus wie eine kleine Beule auf dem Stamm) und-Winkel Ihren Schnitt nach unten, Weg von der Knospe. Holen Sie sich einen Spezialisten rose-Lebensmittel, wie Toprose und anzuwenden, dass Sie sofort nach dem schneiden zurück (es sei denn, seine frühen Frühjahr), nach den Anweisungen auf der Schachtel, drehen Sie es leicht in den Boden an der Basis. Bekomme auch eine Tasche von kompostiertem dung - verteilen, die über ein oder zwei Zoll tief auf der Oberseite der Boden rund um die Basis der rose, ohne zu begraben, die Stiele noch tiefer, als Sie jetzt sind.

Halten Sie bewässert, die bei sehr trockenen Perioden, aber wenn die rose wurde in situ für mehr als zwei Jahre, es sei denn, wir haben eine Trockenheit mit einer Dauer von drei Monaten, seinen kaum brauchen Bewässerung. Lehnen Sie sich zurück und warten... und im nächsten Jahr, im Frühjahr, beschneiden Sie wieder zurück, wenn seine put auf einige Wachstum, in genau der gleichen Weise, außer dass Sie nicht brauchen, Sie zu nehmen Haupt -, dickeren Stängeln nach unten, so niedrig, wenn seine gut wachsen. Füttern mit der rose Essen im April und wieder im Juni, fügen Sie mehr Kompostiert Gülle.

Für deadheading, sollten Sie die Baumschere für das auch, Abstriche an den nächstgelegenen nach außen (Weg von der Mitte der Buchse) bud oben ein Blatt, wieder Angeln der Schnitt Weg von der Knospe. Dies könnte bedeuten, dass Sie entfernen Sie so viel wie 10 Zoll von Stammzellen nächsten Jahr, wenn seine Blüte und wächst stark, aber mehr in der Regel 6 bis 8 Zoll.

Wenn die rose in einem relativ sunless position, kann es immer noch Dünn und schwach, wenn es wächst - aber die Behandlung verschrieben oben gibt es die beste chance, zu wachsen gesund.

+588
Sandy Pants 29.04.2019, 07:31:37

Ich lese die Antworten zur pillbug im Garten. Ich merkte, ich hatte ein Hochbeet und kein kompostmaterial. Ich legte die flache Schüssel mit Bier in der it. Vorher konnte ich das Projekt abzuschließen. ( Ich lief aus Schüsseln und ging zurück in das Haus) Die Pille bugs hatte, ertrinken in den Schalen mit Bier. Ich fügte hinzu, mehr Schalen und mehr Bier. Sie werden ausgeführt, um den Geruch von Gärung und ertrinken. Ich denke, ich werde ein Bett in einem Kompost-Bett und sehen, wenn Sie kümmert sich um die Pille bugs läuten die neue spouting Pflanzen. Danke

+555
Anthony Horn 08.12.2016, 04:25:44

Nein, Sie sollen nicht so Aussehen. Ich wurde niemals Tomaten unter Lampen, aber die sind viel zu lang und Dünn. Sobald Sie entwickeln sich mehr Blätter, Sie wird zusammenbrechen, weil der Stiel kann nicht tragen das Gewicht der Blätter.

Im Idealfall Tomaten-Sämlinge sollten Aussehen wie diese oder diese.

Die Antwort auf eine follow-up-Frage der OP, ja, nochmal. Sie kann nicht machen, diese Sämlinge kommen Sie zurück zu der Form, die Sie sein sollte!

Sie können re-verwenden Sie die Blumenerde. Ziehen Sie einfach die Sämlinge und Pflanzen neue Samen.

+544
Gobind Singh 01.06.2014, 05:38:44

Dieser Baum gepflanzt wurde, im Mai 2011 in Dallas, Texas. Leider ist das im Monat oder so folgenden sind einige der stürmischsten, die wir hatten und all die Blätter, es hatte zu der Zeit waren abgeblasen und der Baum beugte sich etwas in Richtung des Windes.

Seitdem ist die Seite des Baumes, nahm die Hauptlast der wind hat noch nie angebaut, dessen Blätter zurück. Jedes Jahr hat es sah ein wenig besser, aber es ist offensichtlich immer noch fehlerhaft.

Was kann getan werden? Sind die Gliedmaßen tot und sollte Sie zurückgeschnitten werden? Drehen Sie es geben würde, die blanke Seite mehr Licht, wenn das helfen würde.

View 1

View 2

+524
donk 07.04.2015, 14:06:54

Dies kann passieren, wenn der Stamm ist noch ganz weich, mit einer dünnen Haut, und die Zellen sind voll von Wasser. Es passiert öfter, Früchte (Tomaten, Kirschen, Trauben, etc.) und ist bekannt als das knacken.

Die Anlage hat eine kürzere, kräftigere stengel und kleinere, weniger schwere Blätter, wenn Erwachsene unter stärkeres Licht. Ihre Anlage ist top-heavy und gelehnt, und, der, kombiniert mit dem Zustand des Schaftes (Dünn, wässrig, weich) ist, was die Ursache der Risse zu bilden. Andere als die, die pflanze sieht ganz glücklich, und als Deirdra Strangio wies darauf hin, Sie bauen den Boden rund um den Stamm, um zu helfen, unterstützen die Anlage, die wiederum Wurzeln in die neue Erde, immer robuster.

+486
AhmedShahwanX 13.07.2015, 00:37:39

Es ist nur eine der Schleimpilze, und seine dort im Zusammenhang mit Ihrer Rinde chips - ist es nicht größer und ändert Ihre form, wenn das Wetter nass, es mag viel nass, die immer bereit produzieren Sporen. Es werde von allein verschwinden im Laufe der Zeit, mehr schnell, wenn es trocknet aus, aber wenn Sie nicht wie es, entfernen Sie die Rinde chips seiner wachsenden auf. Es wird nicht Schaden Ihrem Pflanzen, aber sieht eher unangenehm. Mehr Lesen Sie hier über Schleimpilze in der Regel

https://en.m.wikipedia.org/wiki/Slime_mold

+441
Bernadette 16.06.2012, 20:17:09

Tomatenpflanzen benötigen irgendeine Art von Unterstützung (wie Sie sehen, sind Sie eine Art Rebe). Besonders, wenn Sie Fruchtkörper, der Stiel nicht unterstützen kann das Gewicht der Tomaten.

Es ist normal, dass der Stamm gebogen (und bis auf den Boden). In professionellen Gewächshäusern die Tomaten werden unterstützt durch eine Schnur und die Schnur heruntergelassen werden (oder verlängert), um die Tomaten in der richtigen Höhe (und damit zwangsläufig auch die stengel biegen). So ist es nicht ein großes problem.

Aber, wie gesagt, die Tomaten brauchen etwas Unterstützung (in der Regel post, wenn Sie nicht ein Profi in einem Gewächshaus), und die Blätter sollten sich nicht berühren den Boden (entfernen Sie alle Blätter, die unterhalb der unteren Tomaten, wenn Sie Tomaten und genügt höheren Blätter).

Der Stiel ist elastisch biegen.

+439
7LeX7 18.05.2016, 17:39:08

Immer wenn ich Wasser meine Dracena Reflexa(song of India, Song of Jamaica), blass gelbes Wasser läuft aus dem drainage-Loch.

Ist das normal oder stimmt etwas mit dem Boden?

+394
Mattias Delin 12.11.2017, 15:59:20

Für eine Abwechslung versuchen, ein Paket von goblins ei Kürbisse, Sie sind sehr produktiv und benötigen nicht viel Erde.

Ich bin wächst ein Kürbis in einem Kürbis jetzt (eine Art rekursive Programmierer/Gartenarbeit Witz)

+388
smokris 23.02.2011, 23:25:13

Ich begann, Tomaten, Paprika und Melonen Pflanzen drinnen vor ein paar Wochen (Anfang Februar). Die Pflanzen werden schließlich in einem Gewächshaus, aber wahrscheinlich erst im Mai. Wird 2 x 30W (2100-2400 Lumen) LED (6500K) genug Licht für meine Pflanzen, bis Sie dann? Es wird ein wenig echtes Tageslicht als auch, aber eher begrenzt, in dieser Zeit des Jahres.

Hinweis! Ich weiß, das wird nicht genug sein für immer Früchte. Ich bin nur besorgt über Wachstum, und ob es die Lichter can sustain Wachstum der Pflanzen.

enter image description here

+334
Peter Scopes 18.06.2017, 05:08:31

Ich habe gerade umgezogen in ein Haus mit einem Pfirsich Baum, der scheint gesund, aber überwachsen; es hat sich eindeutig nicht beschnitten werden, in vielen Jahren (zwar habe ich heraus geschnitten, paar äste, das es unmöglich machte, zu Fuß unter dem Baum).

Wie kann ich helfen, dieser Baum erreicht seine Pfirsich-produzierenden Potenzial?

Der Baum ist auf der Südseite des Hauses; Foto sieht aus Nordwesten.

Picture of peach tree and house

+262
qwerty12345 30.12.2010, 13:53:57

Vor etwa 3 Wochen kaufte ich meine erste Orchidee, aus einer Laune heraus den Verdacht, dass ich würde am Ende ihn zu töten. Aber er wächst glücklich, ich habe 2 neue Blumen von ihm in dieser Zeit! (Ich habe vor kurzem gelernt, dass ich einen grünen Daumen :D) habe ich nicht verwendet, etwas anderes als Wasser und Baby-Bio wachsen ihm.

Vor ein paar Tagen bemerkte ich eine neue Wachstum auf ihn und ich bin mir nicht sicher, was zu tun ist, wie ich es nicht hatte, recherchierte Sie viel, vor meinem Kauf.

Ich habe schonmal ein Bild, in der Hoffnung auf Rat, danke!

enter image description here

+119
Lucian Dumitru 01.04.2011, 13:29:15

Sehr viel sieht aus wie Mehltau. Ich würde entfernen Sie die beiden Zweige als der rest der pflanze gesund aussieht. Dann sprühen ein Fungizid auf die pflanze ist wahrscheinlich ein guter Erster Schritt.

Da ist es vergossen, isolieren die pflanze von den anderen. Wenn Sie weitere Tomaten-Pflanzen, sprühen Sie Sie als gut.

+103
patorjk 18.09.2019, 12:53:12

Der Stanley Pflaume Pflaume ist die Quintessenz der Pflaume Sorte Pflaumen (laut meiner mom jedenfalls). Sie machen große Pflaumen und Sie schmecken hervorragend frisch (am besten Pflaume habe ich versucht, frische, wirklich, aber ich habe nicht versucht, die Lasten von Sorten—nur ein paar). Sie sind relativ winterhart, aber unsere beiden semi-Zwerg Bäume, die wir hatten (zu unterschiedlichen Zeiten) zu haben schien, war anfällig für Krankheiten, wenn Sie alt geworden (obwohl Sie scheinen immer noch zu produzieren, wenn Sie krank ist, solange es nicht töten—Früchte Aussehen können betroffen sein, jedoch). Die Bäume vielleicht dauerte etwa zehn Jahre, bevor Sie erkrankten, ich bin zu raten. Durch die Art und Weise es sich anfühlt, wenn ich Sie esse, diese Sorte scheint sehr nahrhaft. Sie sind erheblich. Das Fleisch ist fest und nicht wässrig. Sie müssen auf jeden Fall kauen (auch wenn frisch). Sie nicht split oder brechen leicht. In meinem Gebiet, Sie sind Herb, wenn die ersten reif, aber allmählich bekomme süßer (obwohl Sie immer noch halten einige Säure, wenn süß). Größe ist anständig. Sie sind nicht winzig wie einige Pflaumen (vielleicht ein paar Zentimeter lang und über einen Zoll breit). Sie haben VIOLETTE Haut und sind nicht lila innen. Sie suchen Art von dunkel rot auf, wenn Dosen, interessanterweise, obwohl (Sie sind ziemlich schöne Dosen, auch).

Dies ist eine sehr produktive Sorte (zumindest in meiner Gegend, das ist zu sagen, südwestlichen Idaho, in den USA—der USDA Winterhärte-zone ist etwa 4-6, je nach Jahr, aber in der Regel -10° F. ist etwa so kalt, wie es geht; die Platte ist etwa -25° C. oder vielleicht ein bisschen kälter). Sie sollten sich viele Pflaumen auf einem Baum.

Wir hatten nie ein problem mit Stanley-Pflaumen verlieren Frucht bis zum frost. Wir haben Probleme mit Aprikosen, äpfeln und Kirschen zu verlieren, Frucht -, frost -, jedoch. Vielleicht die Unterlage dazu beigetragen, unsere Bäume, wenn.

Wir hatten nur einen Pflaumenbaum zu einem Zeitpunkt; also ich kann mich dafür verbürgen, für die selbst fruchtbar Qualität von Stanley. Wir habe noch andere Bäume der Gattung Prunus, jedoch (Aprikosen, Pfirsiche, Kirschen, Sauerkirschen, plumcots und Nektarinen), die sich potenziell kreuzen sich mit Ihnen (und damit vielleicht die Pollen bis zu einem gewissen Grad). Allerdings glaube ich nicht, es war in voller Blüte in der gleichen Zeit wie jeder von Ihnen, außer vielleicht die Pfirsiche und Nektarinen (die gab es nicht für unsere erste Pflaumenbaum; alle hatten wir auf dem Grundstück mit dem ersten Baum war eine Aprikose, die blühte noch viel zu früh, und auf einige Jahre, einige junge Kirschbäume, die gestorben ist). Ich denke, es vermieden, die frost-Schäden, die durch blühen ein wenig später, aber die Blüten waren definitiv haltbarer als apricot Blüten.

Unsere Gegend ist nicht feucht; also, ich bin mir nicht sicher, wie diese tun in feuchten Gebieten.

Ich habe nicht versucht, den Damson plums vorgeschlagen Rincewind42, aber Sie klingen interessant.

+76
NilsBor 09.07.2010, 10:23:54

Ajuga ist ziemlich flach wurzelt. Sie sollten in der Lage sein, um einen Spitzen Spaten und schneiden Sie die 6" Breite Quadrate. Pflanze in das neue Gebiet. Top Kleid, wo Sie den cut gemacht und dann treten Sie zurück, Weg zurück, wie es breitet sich noch mehr.

Auch ich habe gefunden, Lamium nicht verdient es ist Ruf als guter Bodendecker in Ontario. Die Sommer sind heiß und die Erde wird zu trocken. Es endet, suchen eher traurig, im August. Wenn Sie nicht möchten, dass eine all Ajuga Bett, kann man die Nachdüngung der Lamium-und Bewässerung mehr während der heißen Monate, die einige Jahre sind Juli und August.

+64
diggie 24.05.2010, 16:25:29

Fragen mit Tag anzeigen